Hypnose bei Parkinson

Hilft Hypnose bei Parkinson? Therapiedokumentation
 

Letztes Feedback

Meta





 

Ungeplanter Abschluss des Blogs

Leider ist es so, dass die Probandin keine weitere Veröffentlichung mehr wünscht. Auch das vereinbarte Feedback gab es nur rudimentär. Damit ist auf Dauer dem nichtkommerziellen Blog und den Betroffenen und Behandlern nicht geholfen. Schließlich sollte für die interessierte Öffentlichkeit ergründet werden, ob eine Hypnosetherapie bei Parkinson eine geeignete Hilfe sein kann. Der offensichtliche Wunsch der Probandin, in den Genuss des Nutzens einer solchen unentgeltlichen Therapie zu kommen, die ggf. Vorteile aber nicht mit Leidensgenossen teilen zu wollen, diesem Wunsch mag ich nicht entsprechen und beende die Zusammenarbeit.

Fazit:

Nach bereits 2 Sitzungen konnte ich eine deutliche Linderung der Symptome eindeutig feststellen. Eine, für diesen Einzelfall, abschließende Wertung, ist mir leider nicht möglich. 

In naher Zukunft ist ein weiterer Blog mit einem Parkinsonpatienten, der zur Mitarbeit bereit ist, geplant.

 

Danke für Ihr Interesse!

11.11.13 15:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL